Für dringende Fälle sind unsere Anwälte 24 Stunden pro Tag verfügbar in den gesamten Niederlanden

Für dringende Fälle 24/7

Aktuelles Strafverfahren

Mann (35) aus Heerlen verdächtigt Brandstiftung an Wohnwagen in Kerkrade (Limburger.nl)

Kerkrade - Ein 35-jähriger Mann aus Heerlen wurde festgenommen, weil er im Verdacht steht, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Wohnwagen in Kerkrade in Brand gesetzt zu haben.

Ein Polizeisprecher bestätigte dies. Die ersten Meldungen über den Vorfall in der Josephinastraat gingen gegen Viertel nach vier ein. Die Rettungsdienste trafen am Tatort ein, woraufhin die Feuerwehr das Feuer schnell unter Kontrolle brachte. Dadurch konnte ein Übergreifen des Feuers auf die umliegenden Häuser in der Straße verhindert werden. Dennoch brannte der Wohnwagen vollständig aus.

Der Rechtsanwalt, der den/die Angeklagten in dieser Strafsache unterstützt, ist:

Sjanneke de Crom

STRAFRECHTSANWALT

In den Medien
mit aktuellen Kriminalfällen

Beliebte Anfragen:
Fangen Sie an zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.