Für dringende Fälle sind unsere Anwälte 24 Stunden pro Tag verfügbar in den gesamten Niederlanden

Für dringende Fälle 24/7

Aktuelles Strafverfahren

Vater (24) verstorbenen Baby Maastricht gesteht Kind zu schütteln (Limburger.nl)

Maastricht - Der 24-jährige Nemanja A., Vater eines getöteten Maastrichter Babys, hat zugegeben, sein Kind geschüttelt zu haben. Das Mädchen erlitt mehrere Hirnblutungen und Knochenbrüche.

Der Rechtsanwalt, der den/die Angeklagten in dieser Strafsache unterstützt, ist:

Maikel Horsch

STRAFRECHTSANWALT

In den Medien
mit aktuellen Kriminalfällen

Beliebte Anfragen:
Fangen Sie an zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.