Für dringende Fälle sind unsere Anwälte 24 Stunden pro Tag verfügbar in den gesamten Niederlanden

Für dringende Fälle 24/7

Aktuelles Strafverfahren

Staat will 29 Millionen Euro von den Söhnen des verstorbenen "Kokain-Großvaters" aus Roermond (Limburger.nl)

Die Justiz fordert 29 Millionen Euro von den Brüdern Mitchell (49) und Nino (55), den Söhnen von Wim J. aus Roermond. Das Trio verdiente dieses Geld durch internationalen Kokainhandel, behauptet die Justiz. Im März 2022 wurden die Brüder zu neun Jahren Gefängnis verurteilt.

Der Rechtsanwalt, der den/die Angeklagten in dieser Strafsache unterstützt, ist:

Francoise Landerloo

STRAFRECHTSANWALT

In den Medien
mit aktuellen Kriminalfällen

Beliebte Anfragen:
Fangen Sie an zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.