Für dringende Fälle sind unsere Anwälte 24 Stunden pro Tag verfügbar in den gesamten Niederlanden

Für dringende Fälle 24/7

Aktuelles Strafverfahren

OM in Kassation gegen Urteile in der Lasterangelegenheit Valkenburg (1Limburg.nl)

Die Staatsanwaltschaft legt Kassationsbeschwerde gegen das Urteil des Berufungsgerichts Den Bosch gegen sechs Mandanten im Lasterfall Valkenburg ein. Die sechs Männer wurden kürzlich für schuldig befunden, Sex mit der minderjährigen 'Kimberly' gehabt zu haben. Während die Staatsanwaltschaft wollte, dass die Männer für eine bestimmte Zeit hinter Gittern verschwinden, entschied sich das Berufungsgericht für einen Tag Gefängnis und gemeinnützige Arbeit.

Auswahl

Während des Prozesses in Den Bosch wurden insgesamt 23 Männer für den Sex mit dem Mädchen verurteilt. Vier Verdächtige wurden freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft hielt es nicht in allen Fällen für notwendig, Kassationsbeschwerde einzulegen und traf eine Auswahl. Bei der Auswahl wurden die Schwere des Missbrauchs, die Wiederholungsgefahr und die vom erstinstanzlichen Gericht verhängte Strafe berücksichtigt.

Eine Tageszelle

Das Gesetz besagt, dass Personen, die des sexuellen Missbrauchs eines Minderjährigen überführt wurden, nicht nur mit gemeinnütziger Arbeit bestraft werden können. Das Gericht entschied sich meist dafür, die Männer für einen Tag ins Gefängnis zu schicken, um ihnen trotzdem gemeinnützige Arbeit aufzuerlegen. Der Grund dafür war, dass nicht bewiesen werden konnte, dass die Männer sich absichtlich für den Sex mit einer Minderjährigen entschieden hatten. Die Staatsanwaltschaft möchte vom Obersten Gerichtshof wissen, wie das Gesetz zu interpretieren ist.

Sobald der Oberste Gerichtshof entschieden hat, gibt es keine weiteren Rechtsmittel mehr.

Berüchtigter Fall

Der Schritt der Staatsanwaltschaft ist ein neues Kapitel in dem hochkarätigen Valkenburg-Sittenprozess. Der Prozess dreht sich um Kimberly, ein 16-jähriges Mädchen, das 2014 in einem Valkenburger Hotelzimmer zu bezahltem Sex mit Dutzenden von Männern gezwungen wurde. Ihr Zuhälter und Loverboy Armin A. wurde bereits verurteilt.

In den Medien
mit aktuellen Kriminalfällen

Beliebte Anfragen:
Fangen Sie an zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.