Für dringende Fälle sind unsere Anwälte 24 Stunden pro Tag verfügbar in den gesamten Niederlanden

Für dringende Fälle 24/7

Aktuelles Strafverfahren

Flüchtiger Drogenverdächtiger aus Maastricht bleibt während des Prozesses weg, aber Richter erhalten 'herzliche Grüße' (Limburger.nl)

Maastricht - Er ist ein Flüchtling, aber Meleno E. (27) beanspruchte am Mittwoch dennoch eine führende Rolle in dem Drogenprozess gegen ihn und vier andere. Über seinen Anwalt ließ er die Richter "herzlich grüßen".

Es gibt Gelächter im Gerichtssaal, als Anwalt Arthur Vonken am Mittwoch die Botschaft seines Mandanten vorträgt. Die Staatsanwaltschaft könnte die Aktion weniger schätzen. Auch weil derselbe Meleno E. kürzlich zu einem Polizisten gesagt haben soll: 'Chef, ich habe Ihnen gesagt, Sie sollen mich nicht fangen'. Nur um dem Polizisten dann einen Schlag zu verpassen, Ich liebe dich schrieen und fuhren davon. "Dieser Angeklagte spielt mit der Polizei und der Justiz. All dies ist ein Mangel an Respekt vor der Justiz, der Polizei und dem Gericht. Wir klagen ihn wegen dieser Haltung an." Die Justiz fordert vier Jahre Gefängnis für die angebliche Rolle von Meleno E. bei einer Drogenoperation.

Der Rechtsanwalt, der den/die Angeklagten in dieser Strafsache unterstützt, ist:

Francoise Landerloo

STRAFRECHTSANWALT

In den Medien
mit aktuellen Kriminalfällen

Beliebte Anfragen:
Fangen Sie an zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.